page up 

EN 61000-6-2 - Norm für die elektromagnetische Verträglichkeit

Wir unterstützen Sie bei Prüfungen rund um die EN 61000-6-2!

EMCC DR. RAŠEK ist in den Bereichen EMV, Funk, elektrische Sicherheit und Umweltsimulation seit mehr als 40 Jahren ein unabhängiger, international führender Anbieter. Profitieren Sie von unserer Erfahrung  und unserem Expertenwissen.

Unsere Ausrüstung:

  • Freifeldmessplätze bis 300 m Messdistanz
  • Antennenkalibrierfeld
  • EMCC-Untergrundlabor
  • zahlreiche Absorberräume
  • EMCC-Trapezabsorberhalle
  • mehr als 15 Schirmräume
  • GTEM- und TEM-Zellen, Triplates
  • mehrere Mode-Stirrer-/Reverberation-Hallen
  • 3.000 Messgeräte 0 Hz bis 325 GHz

Wir verfügen über mobiles Messequipment, das überall auf der Welt zum Einsatz kommen kann. 

Im Bereich EMV sind wir führend und wegweisend.

Kontaktieren Sie uns für weitere Fragen oder wenn Sie ein Angebot erhalten möchten.

 

Über die Norm:

Die Norm EN 61000-6-2 ist die Norm, die Einzelheiten zur elektromagnetischen Verträglichkeit regelt. Elektromagnetische Verträglichkeit ist ein Zustand, in dem sich technische Geräte untereinander nicht störend beeinflussen. Die Anforderungen zur Störfestigkeit sind detailliert geregelt. Sie beziehen sich auf den Frequenzbereich zwischen 0 Hz und 400 GHz und gelten sowohl für elektrische als auch elektronische Geräte. Die aktuell gültige Version der Norm EN 61000-6-2 stammt aus dem Jahre 2005. Alle Geräte, die anhand verschiedener Prüfkriterien untersucht werden, sind entweder zur Benutzung im Industriebereich oder zum Anschluss an ein industrielles Stromversorgungsnetz vorgesehen. Außerdem bezieht sich die Norm EN 61000-6-2 nicht nur auf Betriebsmittel, sondern auch auf Einrichtungen.

EN 61000-6-2 - Bewertungskriterien und Prüfgrößen, Prüfstörgrößen sowie Prüfverfahren werden festgelegt

Es gibt verschiedene Bewertungskriterien, die klar und eindeutig definiert sind. Diese Bewertungskriterien beziehen sich in der Regel auf das Betriebsverhalten und sind auf den jeweiligen Anschluss bezogen. Bezüglich der Prüfgrößen, Prüfstörgrößen und der zugehörigen Prüfverfahren wird auf die aktuell gültige EMV Grundnorm verwiesen.
Diese Norm gilt, wenn keine Produkte oder keine Produktnormfamilien zur Störfestigkeit vorhanden sind.
Die Prüfung wird mit elektromagischen HF Feldern durchgeführt. Sie bezieht sich auf den Frequenzbereich zwischen 1,4 GHz und 2 GHz und wurde auf den Frequenzbereich zwischen 2,0 und 2,7 GHz erweitert.
Die Prüfung am Funktions-Erdanschluss wurde hingegen gestrichen. Alle Fachgrundnormentexte, die mit der aktuell gültigen Norm EN 61000-6-2 korrespondieren, wurden entsprechend angepasst.

Current Seminars

2021-04-14 to 2021-04-16

  • EMC-Basics, Test and Measurement-Seminar for MIL and Avionic Standards

2021-04-15 to 2021-04-16

  • Test and Measurement-Seminar for MIL and Avionic Standards

2021-04-19 to 2021-04-21

  • EMC-Basics, HIRF/HERF – Electromagnetic Effects in Aircraft

2021-04-20 to 2021-04-21

  • HIRF/HERF – Electromagnetic Effects in Aircraft

2021-04-22 to 2021-04-23

  • Lightning Electromagnetic Effects on Aircraft

More information

page down 
© 2021 EMCC DR. RAŠEK. All Rights Reserved.
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. Click here to find out more or to change your cookie settings.