page up 

EMV, Funk, elektrische Sicherheit und Umweltsimulation für Fahrzeuge

Motorisierte Zweiräder, Landwirtschafts- und Schwerlastmaschinen und andere kommerzielle Fahrzeuge werden im technischen Bereich immer komplexer.

Die OEMs müssen darüber hinaus hochentwickelte Geräte wie Steuergeräte , GPS und Radarsysteme integrieren.

EMCC unterstützt die Hersteller und deren Zulieferer, auf Wunsch schon während der Produktentwicklung, mit umfassenden Beratungen zu Prüfdienstleistungen sowie Prüf- und Zertifizierungsleistungen in den Bereichen EMV, Funk, elektrischer Sicherheit und Umweltsimulation, um den höchsten Anforderungen der modernen Technologien gerecht zu werden.

Beratungen zu Prüfdienstleistungen und akkreditierte Prüfungen nach Herstellerspezifikationen sowie nach nationalen und internationalen Normen und Richtlinien

Unsere Dienstleistungen umfassen unter anderem folgende Herstellerstandards:

BMW, Chrysler, Daimler, Fiat, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar Land Rover, MAN, Mercedes-Benz, Mitsubishi, Nissan, Porsche, PSA Peugeot-Citroën, Renault, SAAB, Smart, Toyota, Volkswagen, Volvo und viele mehr.

Neben der EN ISO/IEC 17025 Akkreditierung wurde EMCC als erstes europäisches EMV-Prüflabor durch das A2LA (American Association for Laboratory Accreditation) für den Automotive Bereich akkreditiert. In diesem Rahmen sind unsere Labors direkt von Ford und GM für Prüfdienstleistungen anerkannt.

Weiterhin ist EMCC als erstes kompetentes europäisches Prüflabor von Jaguar Land Rover für die Durchführung von EMV- Prüfungen nach deren neuesten Herstellernorm JLR-EMC-CS anerkannt worden.

Selbstverständlich bieten wir auch Prüfungen nach internationalen Standards wie ISO, CISPR, SAE und zahlreichen weiteren an. Weitere Informationen finden Sie hier.

EG Typgenehmigung für Kraftfahrzeuge - E1 Mark

Für Kraftfahrzeuge als Komplettsysteme, deren Bauteile sowie selbständige technische Einheiten sind Typengenehmigungen bezüglich ihrer allgemeinen Sicherheit (General Safety Regulation – GSR) gemäß der Verordnung (EG) Nr. 661/2009 erforderlich. Die Genehmigungszeichen werden entsprechend für das Labeling mit einem Ländercode ergänzt, für Deutschland beispielsweise: „E1“. Durch das Kraftfahrtbundesamt (KBA) wird die Typengenehmigung "E1" vergeben.

EMCC ist vom KBA nach der EU Richtlinie 2007/46/EG anerkannter technischer Dienst der Kategorie A und D für u.a. UN-ECE R10 und bietet unseren Kunden Engineering, Prüfungen sowie Modifikationen für die Entstörung an allen Straßenfahrzeugen sowie an Bauteilen und Nachrüstungen an.

Engineering & Testing

Weitere Informationen zu den unseren Engineergservices finden Sie hier.

2019-11-13 to 2019-11-15

  • EMC-Basics, Test and Measurement-Seminar for MIL and Avionic Standards

2019-11-14 to 2019-11-15

  • Test and Measurement-Seminar for MIL and Avionic Standards

2019-11-18 to 2019-11-20

  • EMC-Basics, HIRF/HERF – Electromagnetic Effects in Aircraft

2019-11-19 to 2019-11-20

  • HIRF/HERF – Electromagnetic Effects in Aircraft

2019-11-21 to 2019-11-22

  • Lightning Electromagnetic Effects on Aircraft

More information

page down 
© 2019 EMCC DR. RAŠEK. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Nutzungserfahrung auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten oder Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, klicken Sie bitte hier.